Lago Di Braies

Lago Di Braies

Ich musste ihn einfach sehen, diesen so viel fotografierten See. Der Pragser Wildsee (italienisch Lago di Braies) ist ein glasklarer, blau-grün funkelnder Bergsee im Pragser Tal in den Südtiroler Dolomiten, dessen prächtige Kulisse die imposante Nordwand des Großen Seekofels bildet. Der idyllische See liegt wenige Kilometer südlich des Hochpustertals zwischen Bruneck und Toblach auf 1.494 Metern Höhe. Der Lago Di Braies ist ein Teil des UNESCO-Welterbe Dolomiten und einer der am meist besuchten Seen in Südtirol und somit geschütztes Naturdenkmal. Er gilt als schönster Bergsee der Dolomiten und trägt deshalb auch den Beinamen „Perle der Dolomitenseen”. Selbst Fotos vermögen kaum auszudrücken wie schön dieser größte natürliche Dolomitensee ist. Da ich leider nur eine begrenzte Zeit vor Ort hatte konnte ich die Berglandschaft drumherum nicht erklettern 🙂 Das habe ich mir aber für einen späteren Zeitpunkt fest vorgenommen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.